Sedierung für Langenhagen – Zahnarzt Zentrum Hannover

Die Angst vor einer zahnärztlichen Behandlung ist inzwischen kein Tabuthema mehr – Sie können ganz offen über Ihre Ängste sprechen. Viele Angstpatienten möchten während der gesamten Behandlung am liebsten durchschlafen. Die Sedierung, auch als Dämmerschlaf bekannt, wird Ihnen alle Ängste nehmen.

Auf unserer Webseite erhalten Sie einen guten Überblick über die Sedierung sowie über ihre Vor- und Nachteile. Des Weiteren informieren wir Sie über die Fortschritte, die die Sedierung in den letzten Jahren gemacht hat, und machen Sie mit unseren Prognosen für die Zukunft bekannt.
sedierung-langenhagen

Dämmerschlaf

Um den Dämmerschlaf herbeizuführen, werden dem Patienten ein oder mehrere Medikamente intravenös oder oral verabreicht. Sie wirken auf das zentrale Nervensystem, sodass das Bewusstsein für die Zeit der Behandlung aussetzt: der Patient wird in einen Dämmerzustand versetzt und „verschläft“ die Behandlung.

Vor -und Nachteile

Welche Vorteile bietet die Sedierung?

Wenn Sie unter Zahnarztangst leiden und Lokalbetäubung für Sie nicht infrage kommt, bietet Ihnen Zahnarzt Zentrum Hannover in Langenhagen in Zusammenarbeit mit einem Anästhesisten eine schmerzfreie Behandlung in Form des Dämmerschlafs an. Die Einschlafphase beträgt nur 30 Sekunden.

Sie bekommen von der Behandlung nichts mit und haben später keinerlei Erinnerungen an sie. Weitere Vorteile des Dämmerschlafs sind, dass der Patient bei Bedarf ansprechbar ist, die Atemwege nicht gesichert werden müssen und die Kreislauffunktion nicht gestört ist. Der wohl wichtigste Vorteil der Sedierung ist, dass kaum Nebenwirkungen auftreten und man sich von ihr nach nur 20-30 Minuten weitgehend, wenn auch nicht vollständig, erholt.

Welche Nachteile beinhaltet der Dämmerschlaf?

Aufgrund der relativ lange anhaltenden Wirkung des Anästhetikums muss der Patient für ein bis zwei Stunden in der Praxis überwacht werden. In seltenen Fällen ist während des Dämmerschlafs der Schluckreflex beeinträchtigt, sodass Mundspeichel eingeatmet werden kann. Des Weiteren können dennoch medikamentenbedingte Nebenwirkungen auftreten (auch wenn die statistische Wahrscheinlichkeit recht gering ist), gegen die die Fachärzte für Anästhesiologie ein Gegenmedikament verabreichen.

Das Therapieverfahren

Wer nimmt die Sedierung in Anspruch?

Viele Menschen im Zahnarzt Zentrum Hannover wünschen eine Zahnbehandlung im Dämmerschlaf – einige sind sogar darauf angewiesen, wie z. B. Patienten mit Zahnarztphobie, aber auch Kinder und Erwachsene, bei denen eine umfangreiche Therapie innerhalb einer Sitzung durchgeführt werden muss. Ferner ist die Sedierung eine optimale Lösung für psychisch labile Personen, bei denen eine Behandlung sonst nicht möglich wäre.

Therapieverfahren in Langenhagen

Zahnarzt Zentrum Hannover in Langenhagen bietet eine intravenöse Sedierung an, die in den Praxisräumen ordnungsgemäß von einem Anästhesisten durchgeführt wird. Je nach Bedarf kann die Tiefe des Dämmerschlafs variiert werden.

Was ist zu beachten?

Die Reaktion auf psychotrope Medikamente, die den Dämmerschlaf herbeiführen, kann sehr unterschiedlich ausfallen. So handelt es sich bei dentaler Sedierung um einen zusätzlichen medizinischen Eingriff mit eigenen Risikofaktoren, der unbedingt von einem erfahrenen Anästhesisten durchgeführt werden muss.

Kann man die Verträglichkeit testen?

Wir im Zahnarzt Zentrum Hannover bitten Sie um eine gründliche Auskunft über alle vorhandenen Allergien und allgemeine Erkrankungen. Vor dem zahnärztlichen Eingriff muss eine körperliche Untersuchung durch einen Anästhesisten durchgeführt werden. Den Verträglichkeitstest führt in der Regel der Anästhesist durch.

Die Veränderungen der letzten Jahre

Was hat sich in den letzten Jahren verändert?

Ziel der dentalen Sedierung ist, die Ängste des Patienten im Zahnarzt Zentrum Hannover in Langenhagen zu reduzieren und gleichzeitig die Kooperation mit ihm zu verbessern. Das heute am häufigsten verwendete Medikament hat eine optimale Steuerbarkeit, und seine Wirkung kann bei Bedarf durch einen Antagonisten schnell herabgesetzt werden. Der Nachteil des Medikaments ist seine relativ lange Wirkdauer, aber auch diese ist im Vergleich zu anderen Präparaten kurz, und generell überwiegen seine Vorteile deutlich.

Zukünftige Veränderungen

Sedierung: Aussichten für die Zukunft

Auch in Zukunft werden Forscher an der Optimierung des Anästhetikums arbeiten, das alle Vorteile der herkömmlichen Mittel kombinieren und keine Nachteile mit sich bringen soll. Neuere Medikamente lassen sich schneller abbauen und führen somit zu einer besseren Erholung und früherer Entlassung des Patienten.