Prophylaxe bei Zahnarzt Zentrum Hannover

In unserer Gesellschaft stehen gesunde Zähne für Gepflegtheit und Wohlstand. Vorbeugende Maßnahmen sind für jedermann äußerst wichtig, denn nur so können Zahnerkrankungen verhindert werden. Krankheiten im Mundraum können nicht nur die Zähne schädigen, sondern auch viel ernsthaftere Konsequenzen haben.

Wir von Zahnarzt Zentrum Hannover bieten Ihnen eine professionelle Prophylaxe, damit Sie vor Zahnerkrankungen geschützt sind. Gern beraten wir Sie in unserer Praxis und klären Sie über die wichtigsten Aspekte der Zahnpflege auf. Unser Ziel ist Ihr zufriedenes Lächeln.
prophylaxe

Prophylaxe bei Zahnarzt Zentrum Hannover

Zu den Leistungen der Prophylaxe zählen die Aufklärung über die Mundhygiene und die Hilfsmittel, die zu Hause angewandt werden können. Wir erläutern unseren Patienten, wie man die Zahnbürste richtig be-nutzt und wie man sich richtig ernährt. Während der Prophylaxe besprechen wir unter anderem die Ver-wendung von Hilfsmitteln wie z. B. Zahnseide, Interdentalbürsten und Zungenreiniger, die wir unseren Pa¬tienten immer empfehlen. Vor der Prophylaxe wird das Gebiss nach Belag, Zahnstein und Zahnfleischbluten untersucht. Anschließend werden die sichtbaren und harten Beläge mit Hilfe von Ultraschall- und Handinstrumenten beseitigt. Die Verfärbungen an den Zähnen und Kronenoberflächen werden mithilfe des Airflow, eines Pulverstrahlgerätes, entfernt. Nach dieser Reinigung werden die Zähne mit einer rotierenden Gummibürste und einer feinen Prophylaxepaste poliert. Im Anschluss werden die Zahnzwischenräume mit Zahnseide gereinigt, wobei wir unter den Brückengliedern eine spezielle Zahnseide verwenden. Zuletzt wird noch ein Fluorid auf die Zahnoberflächen aufgetragen, und die Patienten erhalten von uns Hinweise, wie sie sich direkt nach der Prophylaxe verhalten sollten: u. a. sollten sie zwei bis drei Stunden direkt nach der Prophylaxe auf die Einnahme von Tee, Wein und Kaffee sowie auf das Rauchen verzichten. So lange dauert es nämlich, bis sich der Schutzfilm auf den Zahnoberflächen nach der Behandlung gebildet hat.

Weitere Leistungen:

Die Prophylaxe

Was ist Prophylaxe?

Unter Prophylaxe versteht man eine gründliche Reinigung der Zähne mit professionellen Geräten mit dem Ziel, die Mundhygiene zu verbessern und Zahnerkrankungen vorzubeugen. Somit ist Prophylaxe Teil der Zahnerhaltungskunde. Zahnstein ist ein harter, mineralisierter Belag, der aus der Plaque entsteht. Das gemeinsame Ziel der Karies- und Parodontalprophylaxe ist die Schaffung der weitgehend plaque- und zahnsteinfreien Mundhöhle. Daneben geben wir unseren Patienten Ernährungstipps: bei richtiger Zahnpflege und Ernährung hat Karies keine Chance. Stark säuerliche und gesüßte Lebensmittel greifen die Zähne an, wodurch Zahnerkrankungen schneller entstehen können. Zusätzlich kann der Patient neben der regelmäßigen Prophylaxe die Fissuren bei gesunden Zähnen versiegeln lassen, um der Kariesentstehung auf den Kauflächen vorzubeugen. Die Prophylaxe sollte mindestens einmal, im Idealfall zwei- bis dreimal pro Jahr durchgeführt werden. Das gilt nicht nur für Erwachsene, sondern auch für Kinder ab dem Alter, ab dem der Zahnwechsel bginnt.

Unsere Vorteile

Vorteile der Prophylaxe bei Zahnarzt Zentrum Hannover

Unser qualifiziertes Personal führt die Prophylaxe mit hochmodernen Geräten durch. Dabei werden sowohl das Airflow-Gerät als auch die richtige Politur verwendet. Durch gründliche Entfernung der Zahnbeläge von der Zahnoberfläche wird Karies und Parodontitis vorgebeugt. Zusätzlich zur medizinischen Verantwortung, die wir tragen, sind wir bestrebt, auch für das ästhetische Wohlbefinden unserer Patienten zu sorgen.

Wir legen sehr viel Wert auf die Weiterbildung des Fachpersonals für Prophylaxe, sodass es immer auf dem neuesten Stand ist und unsere Patienten von seinem Fachwissen profitieren können.

Welche Vorteile habe ich als Patient von einer regelmäßigen Prophylaxe?

Langfristig gesehen, erspart man sich durch regelmäßige Prophylaxe mögliche komplexere und kostenintensive Behandlungen wie Zahnersatz oder Füllungen. Durch den Erhalt der Zähne ist der Patient auch im hohen Alter noch in der Lage, die Nahrungsaufnahme physiologisch durchzuführen. Ferner werden die Ästhetik sowie die Aussprache nicht durch einen Zahnersatz gestört. Auch das sichere Gefühl im Mund bleibt bestehen, und das Selbstbewusstsein wird nicht beeinträchtigt.

Beratung und Aufklärung

Prophylaxe-Beratung bei Zahnarzt Zentrum Hannover

Unser qualifiziertes Personal erläutert die einzelnen Behandlungsschritte und macht sie für den Patienten nachvollziehbar. Ferner beraten wir Sie auch über die möglichen Hilfsmittel, mit denen die Zähne zu Hause rundum gepflegt werden können. An die Prophylaxe koppeln wir eine Ernährungsberatung. Darüber hinaus klären wir die Patienten auch über die Kosten auf. Besonders bei Neupatienten ohne akute Beschwerden legen wir viel Wert auf eine umfangreiche Beratung zu Beginn der ersten Behandlung.

 

Aufklärung über die Prophylaxe bei Zahnarzt Zentrum Hannover

Wir von Zahnarzt Zentrum Hannover sind bestrebt, unsere Patienten für die Notwendigkeit der Prophylaxe zu sensibilisieren, denn die Zahngesundheit spielt für den gesamten Organismus eine große Rolle. Durch schlechte Mundhygiene können nicht nur Probleme im Mund, sondern auch Folgeschäden in anderen Bereichen des Körpers entstehen. Durch Zahnbetterkrankungen können Bakterien aus der Mundhöhle in die Blutbahn gelangen und zu unterschiedlichen Organen transponiert werden, wodurch es zu Entzündungen kommen kann.

Kostenübernahme?

Wie wird die Prophylaxe abgerechnet?

Sowohl die Prophylaxe als auch die Zahnreinigung sind Privatleistungen, die von den Patienten selbst getragen werden müssen. Die Kosten werden nach Aufwand, Anzahl der Zähne und nach Zeit festgelegt und anschließend in Rechnung gestellt. Einige Krankenkassen übernehmen einen Anteil bei der Zahnreinigung. Bei Kindern und Jugendlichen zwischen 6 und 18 Jahren übernimmt die Krankenkasse die Kosten.

Beteiligung der Krankenkassen an Prophylaxe-Kosten

Die Kosten werden direkt vom Patienten übernommen, der somit in Vorleistung tritt. Da der Anteil, den einige Krankenkassen übernehmen, schwanken kann, sollte sich der Patient im Vorfeld selbst darüber informieren. So übernimmt beispielsweise AOK zweimal im Jahr bis zu 80% der Prophylaxe-Kosten. Der Patient reicht die Rechnung bei der Krankenkasse ein, die ihm daraufhin die entsprechenden Anteile überweist. Auch bei Zusatzversicherungen ist eine Rückerstattung möglich, da die Versicherer an der Zahngesundheit der Versicherten interessiert sind.

Häufigkeit der Behandlung

Häufigkeit der Prophylaxe-Behandlungen

Wir empfehlen unseren Patienten, zweimal im Jahr eine Prophylaxe durchführen zu lassen. Wer ein erhöhtes Risiko von Parodontalerkrankungen oder Kariesbefall hat, sollte die Prophylaxe viermal jährlich in Anspruch nehmen. Viele unserer Patienten konnten sich schon von dem Mehrwert dieser Behandlung überzeugen, und bitten uns selbst darum, sie über das Recall System in regelmäßigen Abständen über die Prophylaxe oder Beratungstermine zu informieren.

Anzahl der Prophylaxe-Behandlungen bei Zahnarzt Zentrum Hannover

Pro Woche führen wir ungefähr 40 Prophylaxe-Behandlungen durch, im Schnitt ca. 150 pro Monat.

Die Nachfrage nach der Prophylaxe

90% unserer Stammpatienten wünschen eine regelmäßige Prophylaxe. Bei Neupatienten führen wir zunächst eine umfassende Beratung durch, wobei wir die wichtigen Schritte der Prophylaxe erläutern und die Notwendigkeit ihrer regelmäßigen Durchführung verdeutlichen.

Vorbeugung

Vorbeugende Maßnahmen für den Patienten

Die regelmäßige Zahnpflege daheim spielt hinsichtlich der Zahnerhaltung und -gesundheit eine wichtige Rolle. Somit hat das Zähneputzen, das mindestens zweimal täglich erfolgen soll, oberste Priorität. Daneben sollten weitere Maßnahmen und Hilfsmittel genutzt werden, wie beispielsweise Interdentalbürsten oder Zahnseide. Auch Mundduschen sind bei der täglichen Zahnpflege hilfreich. Ferner ist darauf zu achten, dass nach dem Verzehr von vorwiegend klebrigen, zuckerhaltigen Speisen sollte man die Zähne möglichst bald von diesen Karies fördernden Angreifern befreien“, sagt Uwe Blunck vom CharitéCentrum für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde in Berlin. Wer morgens also am liebsten ins Honigbrötchen beißt oder nur mit gesüßtem Kaffee und Schokocroissant in Schwung kommt, greift am besten direkt nach dem Essen zur Zahnbürste.

Genau das allerdings gilt es zu vermeiden, wenn das Frühstück vorwiegend aus Obst und Saft besteht. Die darin enthaltene Säure ätzt die Zähne nämlich minimal an. Kommen dann auch noch Bürste und Zahncreme zum Einsatz, kann es passieren, dass die Oberfläche der Zähne abgetragen wird. Langfristig ist ein deutlicher Verlust von Zahnhartsubstanz die Folge. Der macht sich dann sowohl im Zahnhalsbereich als auch auf den Kauflächen bemerkbar. Die Zähne werden hitze- und kälteempfindlich und verfärben sich mitunter. Im Extremfall sehen sie zerklüftet und wie abgeschmolzen aus. Fachleute sprechen von Erosionsdefekten

Außerdem kann die Verwendung eines Zungenreinigers empfehlenswert sein. Mundspülungen sollte man allerdings nicht zu häufig verwenden, da sie alle Bakterien im Mundraum entfernen, auch die nützlichen. Auch wenn man alle diese Maßnahmen befolgt, sollte man die regelmäßigen Kontrollbesuche einhalten, da hierbei der Gesamtzustand der Zähne beurteilt wird.

Unsere Spezialisierung

Spezialisierung auf die Prophylaxe bei Zahnarzt Zentrum Hannover

Wir von Zahnarzt Zentrum Hannover haben uns auf die Prophylaxe spezialisiert, da dieser zahnmedizinische Aspekt eine Grundvoraussetzung für die Zahngesundheit ist. Dementsprechend groß ist die Nachfrage an Prophylaxe-Behandlungen, was nicht zuletzt an unserem qualifizierten Prophylaxe-Team liegt. Außerdem ist es viel einfacher, den Zahnerkrankungen vorzubeugen als entstandene Erkrankungen im Nachhinein zu heilen.

Erfolge von Zahnarzt Zentrum Hannover

Unsere Patienten fühlen sich in unserer Praxis wohl und empfehlen uns weiter. Das gilt auch für zahlreiche Angstpatienten: sie fühlen sich bei uns gut aufgehoben. Unser bestens ausgebildetes Prophylaxe-Team ist für jeden Patienten da und nimmt individuelle Wünsche und Forderungen ernst.

Weitere Informationen

Wichtige Informationen für Prophylaxe-Patienten

Zur ersten Prophylaxe kann der Patient Zahnpasta und eigene Zahnbürste mitbringen, damit wir die Richtigkeit der Mundhygiene beurteilen können. So können wir dem Patienten die für ihn relevanten Informationen zur Zahnpflege zu vermitteln.

Verlängerte Garantie bei Zahnersatz

In Verbindung mit regelmäßiger Prophylaxe bieten wir unseren Patienten eine verlängerte Garantie von fünf Jahren auf Zahnersatz an, da dieser durch regelmäßige Praxisbesuche gepflegt wird und so erhalten bleibt.

Wie kurzfristig erhalte ich einen Termin zur Prophylaxe in Ihrer Praxis?

Bei uns erhalten Sie ca. zwei Wochen im Voraus einen Termin zur Prophylaxe. Bei unseren sehr flexiblen Arbeitszeiten können Patienten ohne Mühe einen passenden Termin finden.

Prophylaxeausbildung

Wer darf eine Prophylaxe-Behandlung durchführen?

Die Prophylaxe darf von Fachkräften mit abgeschlossener Ausbildung zur zahnmedizinischen Fachangestellten mit Berufserfahrung durchgeführt werden.

Wie wird man ausgebildete Prophylaxe-Fachkraft?

Zunächst wird die Ausbildung zur zahnmedizinischen Fachangestellten absolviert. Im Anschluss an die Ausbildung kann nach zweijähriger Praxisphase eine Fortbildung zur Prophylaxe-Assistentin mit anschließender Prüfung durchgeführt werden. Nach einem weiteren Berufsjahr kann eine Weiterbildung mit dem Schwerpunkt Hygiene absolviert werden.

Entwicklung

Entwicklung der Prophylaxe in den letzten 20 Jahren

Das Bewusstsein der Patienten für die regelmäßige Prophylaxe hat sich in den letzten Jahren deutlich verbessert, sodass die Prophylaxequote ständig wächst. Dies ist die Folge der vermehrten Aufklärung in Kindergärten und Grundschulen sowie im Fernsehen. Dadurch kann ein breites Publikum erreicht werden. Auch die Technik hat in den letzten 20 Jahren deutliche Fortschritte gemacht, da die Geräte heute viel einfacher zu handhaben sind. All das hat dazu geführt, dass die Prophylaxe in letzter Zeit stärker in den gesellschaftlichen Fokus gerückt ist.

Welche zahnmedizinischen Entwicklungen für die Prophylaxe erwarten uns in den nächsten Jahren?

In Zukunft wird eine regelmäßige Prophylaxe immer wichtiger werden, und es ist zu erwarten, dass sie in einigen Jahren von allen unseren Patienten in Anspruch genommen werden wird. Der Wunsch nach der regelmäßigen Reinigung wird beständig zunehmen, denn ein gesundes Lächeln ist für das Wohlbefinden von großer Bedeutung.